-

, ! .


»  - » Home » berufstest


berufstest

1 3 3

1

Auswertung des Tests: Interessenprofil
1. Allgemeines Studieninteresse
Für die Frage, ob Sie sich generell für Aufgaben interessieren, die während eines Studiums auf Sie zukommen, wurden Ihre Antworten auf Fragen zum allgemeinen Studieninteresse ausgewertet.

Die folgenden Fragen wurden berücksichtigt:

anspruchsvolle Texte lesen
Freude am Lernen haben
sich mit komplizierten Problemen auseinandersetzen
sich mit abstrakten Zusammenhängen beschäftigen
Ziele langfristig verfolgen
neue Dinge lernen
Die Auswertung Ihrer Antworten weist auf ein berdurchschnittliches Interesse an Ttigkeiten hin, die fr ein erfolgreiches Studium bedeutsam sind. Es ist also ein hohes allgemeines Studieninteresse bei Ihnen gegeben. Welche Fachrichtungen fr Sie in Frage kommen, erfahren Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

2. Interessengebiete
Anhand Ihrer Antworten haben wir bewertet, welche Interessen bei Ihnen wie stark ausgeprgt sind:

5/5 Musisch-sprachliche Interessenrichtung
Eine künstlerische oder auch musisch-sprachliche Interessenausrichtung haben Personen, die mehrdeutige, offene Situationen präferieren, in denen sie ihre Ideen künstlerisch oder sprachlich kreativ zum Ausdruck bringen können. Inhaltlich interessieren sich diese Personen überwiegend für Themen aus den Bereichen Sprache, Musik, bildende Kunst und Schauspiel. Sie haben einen Sinn für Ästhetik, sind oft ausdrucksstark und unkonventionell sowie offen für neue Ideen oder Tätigkeiten.
Ihre Ausprgung: 5/5 musisch-sprachliche Interessenrichtung insgesamt
Ihre Ausprgung: 3/5  Interesse an Sprache
Ihre Ausprgung:  3/5 Interesse an Musik
Ihre Ausprgung: 3/5  Interesse an bildender Kunst
Ihre Ausprgung:  3/5 Interesse an darstellender Kunst

4/5 Soziale Interessenrichtung
Personen mit einer sozialen Interessenausrichtung streben nach Situationen und Tätigkeiten, in denen sie anderen Menschen helfen, sie beraten, unterrichten, trainieren, behandeln oder pflegen können. Sie beschäftigen sich lieber mit Menschen als mit Gegenständen, Theorien oder Daten. Personen dieser Ausrichtung sind oft hilfsbereit, entgegenkommend, kontaktfreudig und verständnisvoll.

3/5 Systematisierende Interessenrichtung
Personen mit einer Ausrichtung auf konventionelle Interessen präferieren ordnende, verwaltende, rechnerische und systematisierende Tätigkeiten. Sie ziehen die Verarbeitung und Organisation von konkreten Daten der Beschäftigung mit abstrakten Theorien vor. Sorgfältige Planung ist ihnen wichtig. Personen mit dieser Interessenausrichtung sind oft ausdauernd, ordnungsliebend, pflichtbewusst, gewissenhaft, selbstdiszipliniert und emotional stabil.

2/5 Unternehmerische Interessenrichtung
Eine unternehmerische Interessenausrichtung haben Personen, die gerne andere Menschen beeinflussen, überzeugen oder führen. Sie sind geschäftstüchtig und Erfolg ist ihnen wichtig. Menschen mit diesen Präferenzen sind oft selbstbewusst, durchsetzungsstark, ehrgeizig und bereit, Verantwortung zu übernehmen.

3/5Forschende Interessenrichtung
Eine forschende Ausrichtung beinhaltet Freude an der systematischen Entdeckung und Untersuchung von (neuartigen) naturwissenschaftlichen oder kulturellen Phänomenen und deren Zusammenhängen zu anderen Befunden. Menschen mit diesen Präferenzen haben oft breite Interessenbereiche und suchen herausfordernde Probleme, um sie durch sorgfältiges Analysieren zu verstehen und zu lösen.

2/5 Technische Interessenrichtung
Ein überwiegend auf technische Inhalte gerichtetes Interesse haben Personen, die die konkrete Beschäftigung mit Maschinen, Geräten und Werkzeugen präferieren. Ihre Interessen beziehen sich häufig auf einen klar umgrenzten Bereich aus dem technischen, landwirtschaftlichen, mechanischen oder elektrotechnischen Umfeld. Personen dieser Interessenausrichtung bevorzugen praktische Tätigkeiten. Mit dieser Interessenausrichtung geht häufig eine hohe emotionale Stabilität und Selbstdisziplin sowie ein solides Selbstvertrauen einher.
Ihre Ausprgung:

0

2

Auswertung des Tests: Allgemeine Studienfachempfehlungen
Ihr Interessenprofil wird nachfolgend mit den Interessenprofilen von ca. 160 Studienfächern, bzw. mit den Interessenprofilen der den Studienfächern zugeordneten Berufen verglichen. Die Berufe sind mit Berufsbeschreibungen der "Bundesagentur fr Arbeit" verlinkt.

1. Studienfächer, die eine exakte bereinstimmung mit Ihrem Interessenprofil aufweisen:
  Studienfach* Beruf Bemerkung

  Gebrdendolmetschen Gebrdensprachdolmetscher/in 

  Logopdie Logopde/Logopdin (Hochschule) 

  Puppenspielkunst an Musik- und Kunsthochschulen Puppenspieler/in (Hochschule) 

* Die Liste ist alphabetisch nach dem Studienfach sortiert.

Grundlage für den Abgleich Ihres Interessenprofils mit dem Interessenprofil der Studienfächer sind die drei bei Ihnen am stärksten ausgeprägten Interessenfelder. Stimmen diese exakt mit den drei wichtigsten Feldern des Interessenprofils eines Berufs überein, dann wird das dem Beruf zugeordnete Studienfach als passend eingestuft. Die Reihenfolge Ihrer drei am stärksten ausgeprägten Interessen wird bei diesem Abgleich berücksichtigt.

2. Studienfächer, die eine sehr hohe Übereinstimmung mit Ihrem Interessenprofil aufweisen:
  Studienfach* Beruf Bemerkung

  Choreographie Choreograf/in 

  Dirigent/in (Studienbereich Musik und Musikwissenschaft) Dirigent/in Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Gesangslehre Musikpdagoge/-pdagogin 

  Im Studiengang Darstellende Kunst sind verschiedende Richtungen whlbar; z.B. Schauspiel, Musical, Pantomime. Schauspieler/in (schulische Ausbildung) Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Kirchenmusik Musiker/in (schul. Ausb.) - Kirchenmusik Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Kulturpdagogik Kulturpdagoge/-pdagogin 

  Kulturwissenschaften/ Angewandte Kulturwissenschaften Kulturwissenschaftler/in 

  Kunst / Lehramt Primarstufe, Sekundarstufe I Kunstpdagoge/-pdagogin 

  Lehramt Lehrer/in - Sonderschulen 

  Lehramt Primarstufe Lehrer/in - Grundschulen (Primarstufe) 

  Lehramt Sekundarstufe I Lehrer/in - Hauptschulen (Sekundarstufe I) 

  Lehramt Sekundarstufe I Lehrer/in - Real-/Mittelschulen (Sekundarstufe I) 

  Lehramt Sekundarstufe I und II Lehrer/in - Gymnasien (Sekundarstufe I und II) 

  Lehramt Sonderschule Lehrer/in - Sonderschulen 

  Lehramtstudium, Wirtschaftspdagogik Lehrer/in - berufliche Schulen 
  Passendes Studienangebot der Universitt Hohenheim: Wirtschaftswissenschaften mit wirtschaftspdagogischem Profil (Bachelor)

  Mehrere Studienfcher sind passend. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nebenstehendem Link. Musical-Darsteller/in 

  Mehrere Studienfcher sind passend; z.B. Sozialpdagogik, Pdagogik, Sozialarbeit. Jugendberater/in 

  Meist ein pdagogisches oder erziehungswissenschaftliches Hochschulstudium Lehrer/in/Dozent/in - Erwachsenenbildung Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Musik / Lehramt Sekundarstufe I und II Musikpdagoge/-pdagogin 

  Musikpdagogik Dozent/in - Musikberufe 

  Musikpdagogik Musikschullehrer/in 

  Musikpdagogik Musiklehrer/in (schulische Ausbildung) Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Musikstudium; zahlreiche Spezialisierungen mglich; z.B. Gesang-Klassik, Chorgesang, Bhnen-/Konzertgesang, Operngesang, Gesang fr Rock/Pop/Jazz, Gesang fr Musiktheater/Musical. Snger/in (schulische Ausbildung) Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Psychologie Familien-/Paartherapeut/in 

  Psychologie Psychologe/Psychologin - allgemeine Psychologie 

  Psychologie - Klinische Psychologie Klinische/r Psychologe/Psychologin Im Anschluss an das Studium wird i.d.R. eine Zusatzausbildung zum Psychotherapeuten absolviert.

  Psychologie, Pdagogik, Sozialpdagogik Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in Ausbildung im Anschluss an ein abgeschlossenes Studium.

  Tanzpdagogik Tanzpdagoge/-pdagogin Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Voraussetzung ist ein Studium der jeweiligen Fachrichtung. Bildungs-, Studienberater/in 

* Die Liste ist alphabetisch nach dem Studienfach sortiert.

Grundlage für den Abgleich Ihres Interessenprofils mit dem Interessenprofil des Studienfachs sind die beiden bei Ihnen am stärksten ausgeprägten Interessenfelder. Stimmt das bei Ihnen am strksten ausgeprgte Interessenfeld mit dem wichtigsten Interessenfeld eines Berufs überein und stimmt zudem das bei Ihnen am zweitstrksten ausgeprgte Interessenfeld mit dem zweitwichtigsten oder drittwichtigsten Buchstaben des Interessenprofils eines Berufs überein, dann wird das dem Beruf zugeordnete Studienfach als passend eingestuft.

3. Studienfächer, die eine hohe Übereinstimmung mit Ihrem Interessenprofil aufweisen:
  > Liste anzeigen

Grundlage für den Abgleich Ihres Interessenprofils mit dem Interessenprofil des Studienfachs sind die drei bei Ihnen am stärksten ausgeprägten Interessenfelder. Stimmen diese mit dem Interessenprofil eines Berufs überein, dann wird das dem Beruf zugeordnete Studienfach als passend eingestuft. Die Reihenfolge Ihrer drei am stärksten ausgeprägten Interessen ist bei diesem Abgleich unerheblich.

0

3

3. Studienfächer, die eine hohe Übereinstimmung mit Ihrem Interessenprofil aufweisen:
  Studienfach* Beruf Bemerkung

  Afrikanistik Afrikanist/in 

  Anglistik Anglist/in 

  Anthropologie Anthropologe/Anthropologin 

  Arabistik Arabist/in 

  Dolmetschen und bersetzen Dolmetscher/in / bersetzer/in (Hochschule) 

  Film- und Fernsehwissenschaften Filmwissenschaftler/in 

  Finno Ugristik Finno-Ugrist/in 

  Franzsische Philologie Romanist/in - Franzsisch 

  Germanistik Germanist/in 

  Griechische Philologie Grzist/in 

  Indologie Indologe/Indologin 

  Indonesiologie Sdostasienwissenschaftler/in 

  Japanologie Japanologe/Japanologin 

  Judaistik Judaist/in 

  Kommunikationswissenschaft Kommunikationswissenschaftler/in 
  Passendes Studienangebot der Universitt Hohenheim: Kommunikationswissenschaft (Bachelor)

  Lateinische Philologie Latinist/in 

  Mehrere Studienfcher sind passend; z.B. Theaterwissenschaft, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Theater- und Medienwissenschaft. Theaterwissenschaftler/in 

  Musiktherapie Musiktherapeut/in (Hochschule) 

  Nordische Philologie Skandinavist/in 

  Orientalistik Orientalist/in 

  Philosophie Philosoph/in 

  Phonetik Phonetiker/in 

  Polnische Philologie Slawist/in - Polonistik 

  Psychologie Psychologische/r Psychotherapeut/in Voraussetzung fr die weiterfhrende Ausbildung zum Psychotherapeut bzw. zur Psychotherapeutin ist ein abgeschlossenenes Psychologie-Studium mit Schwerpunkt Klinische Psychologie.

  Psychologie Psychologe/Psychologin - allgemeine Psychologie 

  Psychologie Psychologe/Psychologin - allgemeine Psychologie 

  Psychologie Psychologe/Psychologin - allgemeine Psychologie 

  Religionswissenschaft Religionswissenschaftler/in 

  Romanistik bzw. Romanische Philologie Romanist/in 

  Russische Philologie Slawist/in - Russistik 

  Serbokroatische Philologie Slawist/in - serbische/kroatische Philologie 

  Sinologie Sinologe/Sinologin 

  Sinologie Sinologe/Sinologin 

  Slavistik Slawist/in 

  Sprachstudium Fremdsprachenlehrer/in Zugang fr bersetzer ist mglich.

  Theaterpdagogik Theaterpdagoge/-pdagogin Studium ist nicht Berufsvoraussetzung.

  Turkologie Turkologe/Turkologin 

  Urainistik Slawist/in - Ukrainistik 

* Die Liste ist alphabetisch nach dem Studienfach sortiert.

Grundlage für den Abgleich Ihres Interessenprofils mit dem Interessenprofil des Studienfachs sind die drei bei Ihnen am stärksten ausgeprägten Interessenfelder. Stimmen diese mit dem Interessenprofil eines Berufs überein, dann wird wird das dem Beruf zugeordnete Studienfach als passend eingestuft. Die Reihenfolge Ihrer drei am stärksten ausgeprägten Interessen ist bei diesem Abgleich unerheblich.

0


»  - » Home » berufstest